Auch Alpecin wird Arminia weiterhin als Partner verbunden bleiben Schüco wird zur kommenden Saison neuer DSC-Trikotsponsor

Bielefeld (WB/dis). Arminia Bielefeld bekommt zur kommenden Saison einen neuen Trikotsponsor.

Schüco-Sprecher und DSC-Aufsichtsratmitglied Thomas Lauritzen (links), DSC-Geschäftsführer Gerrit Meinke (Mitte) und der geschäftsführende Gesellschafter der Dr-Wolff-Gruppe, Christoph Harras-Wolff.
Schüco-Sprecher und DSC-Aufsichtsratmitglied Thomas Lauritzen (links), DSC-Geschäftsführer Gerrit Meinke (Mitte) und der geschäftsführende Gesellschafter der Dr-Wolff-Gruppe, Christoph Harras-Wolff. Foto: Thomas F. Starke

Dabei handelt es sich um einen alten Bekannten. Statt des Alpecin-Logos wird künftig wieder das Schüco-Logo die Brust der Fußballer zieren.

»In dieser Situation sind wir nun zum dritten Mal. Wir waren gerne bereit aufs Trikot zu gehen«, sagte Schüco-Sprecher Thomas Lauritzen.

Über die finanziellen Modalitäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Der Vertag gelte für die 2. und 3. Liga, erklärte Lauritzen.  Die Laufzeit beträgt zunächst eine Saison. 

Auch Alpecin wird Arminia weiterhin als Partner verbunden bleiben. Die beiden Bielefelder Unternehmen unterstützen den DSC seit vielen Jahren.

Der Facebook-Post wird geladen

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.