Training vor dem Spiel gegen VfL Osnabrück Ulm und Müller pausieren

Bielefeld (WB). Arminia Bielefeld hat vor dem ersten Pflichtspiel im neuen Jahr am Samstag, 14 Uhr, beim VfL Osnabrück mit erkältungsbedingten Ausfällen zu kämpfen. Nach Christian Müller hat es nun auch David Ulm erwischt.

David Ulm, hier mit Cheftrainer Norbert Meier, musste beim Training wegen eines Infekts pausieren.
David Ulm, hier mit Cheftrainer Norbert Meier, musste beim Training wegen eines Infekts pausieren. Foto: Thomas F. Starke

Der zentrale Mittelfeldakteur, der eine ganz starke Wintervorbereitung absolviert hat, setzte wegen einer Erkältung gestern mit dem Training aus. Auch Christian Müller war wegen eines Infekts erneut nicht am Ball. Alle anderen Arminen absolvierten eine intensive Nachmittagseinheit, bei der es zur Sache ging. Der Kampf um die 18 Kaderplätze ist in vollem Gang.

Auch Osnabrück hat personelle Probleme. Stürmer Stanislav Iljutcenko (neun Saisontore), der beim 2:1-Sieg des VfL im Hinspiel beide Treffer erzielte, droht wegen einer Sprunggelenksverletzung auszufallen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.