Arminia feiert den Jahresabschluss im Bielefelder Restaurant Lenkwerk Mit Glanz und Glamour: Mast bei der Weihnachtsfeier geehrt

Bielefeld (WB). Auf dem Platz souverän, beim Feiern glamourös: Arminia hat das Jahr mit seiner Weihnachtsfeier im Bielefelder Restaurant Lenkwerk beendet.

Von Sebastian Bauer
Dennis Mast (Mitte) bekommt die Medaille für das Tor des Monats von Fabian Klos (links) und Florian Dick überreicht.
Dennis Mast (Mitte) bekommt die Medaille für das Tor des Monats von Fabian Klos (links) und Florian Dick überreicht. Foto: Thomas F. Starke

Im Fokus stand vor allem Dennis Mast. Auf den Mittelfeldspieler waren vor dem Beginn die ARD-Kameras gerichtet, die über den 22-jährigen Torschützen des Monats November einen Beitrag für die Sportschau drehten. Die Medaille für seinen Kunstschuss bekam Mast dabei von Fabian Klos und Florian Dick überreicht. Klos gewann die Wahl zum Tor des Monats im August , Dick im April.

Den schillerndsten Auftritt des Abends legte Pascal Testroet hin. Getreu dem Motto des Abends, »Schwarz und Weiß«, erschien der Stürmer im dunklen Sakko besetzt mit hunderten funkelnden Pailletten, passend zum Glitzer-Handtäschchen seiner Freundin Michelle.

Mehr als 100 Gäste erschienen zum letzten DSC-Fest des Jahres, darunter Spieler, Trainerteam, Offizielle und Geschäftsstellenmitarbeiter zusammen mit ihren Begleitungen. Und die große Arminen-Schar legte mächtig los. Erst am frühen Sonntagmorgen verließen die letzten Gäste das Lenkwerk und verabschiedeten sich in die Winterpause.

Auch der Weihnachtsmann stattete dem Drittliga-Spitzenreiter einen Besuch ab und verteilte Geschenke. Anschließend sorgte ein DJ für die richtige Partystimmung, in die sich die Spieler mit dem 2:0-Sieg gegen den Chemnitzer FC schon einige Stunden zuvor gebracht hatten.

Weniger tanzbar soll ein Auftritt etwas früher am Abend gewesen sein. Die sechs jüngsten Spieler mussten vor dem gesamtem Publikum zur Gesangseinlage antreten. Marco Hober (19), Kennet Kostmann (19), Jarno Peters (21), Alexander Schwolow (22), Dennis Mast (22) und Bashkim Renneke (22) wählten den Klassiker »O du fröhliche«. Allerdings in der Version, mit der die Fans den DSC gerne bei Spielen im Advent feiern: »O du Fröhliche, o du Selige, Tore schießende Arminia.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.